TRIXIE unterstützt Kinder in Not

"Kindern helfen, die in Not sind". Mit diesem Ziel haben TRIXIE-Mitarbeiter 2008 einen Arbeitskreis ins Leben gerufen. Durch eine Kooperation mit der Kindernothilfe konnte schnell entschieden werden, welches Kind in welchem Land Unterstützung braucht.

Insgesamt unterstützt TRIXIE 14 Patenkinder und mehrere verschiedene Projekte im Jahr.  Der TRIXIE-Arbeitskreis informiert im Unternehmen über die Kinder und deren Schicksal, hängt deren Briefe, Bilder und Karten an die dafür eingerichtete Pinwand und wählt neue Projekte aus. Und so konnte das Unternehmen schon viele kleine Beiträge leisten, um Kindern aus aller Welt Zukunftsperspektiven zu eröffnen.

Die Kindernothilfe wurde 1959 von Christinnen und Christen in Duisburg mit dem Ziel gegründet, Not leidenden indischen Kindern zu helfen. Im Laufe der Jahre ist sie zu einem der größten christlichen Kinderhilfswerke in Europa gewachsen. Heute fördert und erreicht die Kindernothilfe rund 655.793 Mädchen und Jungen in 958 Projekten in 29 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.