> Aktuelles > Info-Ticker
23.10.2015
Nüsschen satt – die Eichhörnchen-Futterstation!
Wer beobachtet nicht gern diese possierlichen Tierchen? Mit der Eichhörnchen-Futterstation aus unbehandeltem Kiefernholz können Sie die Tiere über den Winter optimal im heimischen Garten versorgen.

Nüsschen satt!

Neu in unserem Wildtier-Sortiment ist die Eichhörnchen-Futterstation aus unbehandeltem Kiefernholz, mit der Eichhörnchen im Winter optimal versorgt und dabei ausgiebig beobachtet werden können.

Die kleinen Nagetiere halten keinen Winterschlaf und müssen sich in der kalten Jahreszeit von ihren im Herbst gesammelten Vorräten ernähren. Besonders in langen Wintern werden diese oft knapp. Dann nehmen die geschickten Kletterer zusätzliche Futterangebote durch den Menschen besonders gerne an.

Im Gegensatz zu anderen Gartenbewohnern können die cleveren Tiere den schützenden Deckel der Futterstation leicht anheben, um an die Nüsse oder Kerne hinter der Plexiglasscheibe zu gelangen. Geschützt vor Mardern ist die Futterstelle, wenn sie in mind. 2,50 m Höhe in Bäumen angebracht wird.