> Aktuelles > Info-Ticker
14.06.2019
BE NORDIC Charity-Projekt: Taucheinsatz in der Ostsee!
Mit dem Verkauf unserer Serie BE NORDIC unterstützen wir Meeresschutzprojekte. Der erste Einsatz erfolgte vom 10.-12. Juni auf der Insel Rügen.

Erstes Charity-Projekt mit "Ghost Fishing" in der Ostsee!

Mit dem Verkauf unserer Serie BE NORDIC unterstützen wir Meeresschutzprojekte. 15.000 € stellen wir für das Bergen von Geisternetzen in der Ostsee vor den Inseln Fehmarn und Rügen zur Verfügung.

Große Mengen von verlorenen Netzen, Fischereiausrüstung und anderer Müll in unseren Meeren fordern zahlreiche Opfer. Die Geisternetze führen zum sogenannten „ghost fishing“: Der gefangene Fisch stirbt und zieht seinerseits Tiere an, die sich im selben Netz verfangen. Geschätzte 640.000 Tonnen Geisternetze töten jedes Jahr mehr als 136.000 Seehunde, Seelöwen und Wale, zusätzlich Millionen Vögel, Schildkröten und Fische.

Ghost Fishing ist eine internationale gemeinnützige Stiftung, die mit technischen Tauchern und verschiedenen Firmen, die Abfall recyceln, weltweit zusammenarbeitet. Seit über 10 Jahren ist das Team, das ausschließlich aus ehrenamtlichen Tauchern besteht, in vielen Ländern auf der Welt tätig um gemeinsam eine Mission zu erfüllen: Die Zahl der tödlichen Geisternetz im Meer zu reduzieren und Müll zu sammeln.

Gemeinsam mit der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) und mit TRIXIE als Hauptsponsor erfolgten die Tauchgänge im Mai und Juni 2019.

Weitere Infos finden Sie hier.



 


Foto: B. Ischner, Ghost Fishing